Trainings und praktische Anwenderschulungen

Internationale Küche – der Duft des Orients

Ob in der Flüchtlingsversorgung, in Altenpflegeheimen oder Kindergärten: Die Zahl unserer muslimischen Mitbürger steigt. Erfahren Sie in diesem Workshop, was Sie bei der Zubereitung der Speisen beachten müssen, damit Sie zufriedene Gäste und Bewohner haben. Sie bereiten vegetarische Speisen, wie auch Fleischgerichte zu, die den religiösen Speisevorschriften für Menschen mit muslimischem Glauben entsprechen – eine Bereicherung der Verpflegung mit orientalischer Note nicht nur für die muslimischen Gäste. Sie wissen, auf was bei der Zubereitung zu achten ist und auf welche Rohstoff e Sie zurückgreifen können. Sie dürfen viel verkosten, probieren und die eigens erstellte Rezeptmappe mitnehmen.

  • Kurzer theoretischer Hintergrund zu den Ernährungsvorschriften – Essen für Muslime: Was ist erlaubt, was geht gar nicht?
  • Zubereitung von osmanischen/türkischen Spezialitäten
  • Verkostung der zubereiteten Menüs

Referentin
Bilges Caner
von Bilges Küche

mind. 10, max. 20 Teilnehmer

5 Stunden

Sie lernen die orientalische Küche kennen, bereiten Menüs zu und profitieren auch im Nachgang noch von Ihrer erstellten Rezeptmappe

95 zzgl. MwSt


Gewürze entdecken und erschmecken – mit Food-Pairing & -Completing dem (Koch-)Alltag mehr würze verleihen

Lassen Sie sich nach einer theoretischen Einleitung und einer Sensorik-Basisschulung in die praktische Welt der Gewürze entführen. Die bewusste Verkostung bekannter und vielleicht noch unbekannter (Trend-)Gewürze schärft die Sinne und regt die Kreativität im (Koch-)Alltag an. Sie erstellen Gewürzprofile und lernen die Beschreibung der Aromatik kennen. Die gewonnenen Sinneserkenntnisse setzen wir in die Praxis um. Kombinieren und experimentieren ist hier das Motto.

  • Grundlagen Gewürze: Anbau & Handel, Regionalküchen, Inhaltsstoffe
  • Gewürze sensorisch entdecken: Aromatests und –profile
  • Food-Pairing & -Completing: Inspirationen für die Küchenpraxis

Referent
Thomas Sadler – Die Essgefährten

mind. 10, max. 20 Teilnehmer

5 Stunden

Sie erstellen Gewürzprofile und setzen die gewonnenen Sinneserkenntnisse in die Praxis um

95 zzgl. MwSt


Passierte Kost – in Form gebracht und lecker

An die Verpflegung von Menschen mit Kau- und Schluckstörungen in der Gemeinschaftsverpflegung werden spezielle Anforderungen gestellt. In diesem Aktiv-Workshop werden verschiedene Lösungen für diese besondere Versorgung vorgestellt und unterschiedliche Rezepte und Kostformen gemeinsam zubereitet. Sie bekommen viele neue Anregungen, wie die passierte Kost in unterschiedlichen Konsistenzen appetitlich zubereitet werden kann. Auch werden warme und kalte Schäume sowie angereicherte Gerichte zur Vorbeugung von Mangelernährung hergestellt.

  • Kurze praxisnahe Einführung in das Thema Kau- und Schluckstörungen, unterstützt durch praktische Übungen (Schlucktest) und Videos zur Veranschaulichung der Problematik
  • Was ist wichtig bei der Versorgung von Menschen mit Kau- und Schluckstörungen und wie können Sie in der Praxis darauf eingehen?
  • Gemeinsame Zubereitung:
  • Formung der passierten Kost mit unterschiedlichen Rezepturen
  • Zubereitung von warmen und kalten Schäumen
  • Tipps für die Anreicherung von Speisen zur Vorbeugung von Mangelernährung
  • Rezepte für das Frühstück, Abendbrot und die Zwischenverpflegung

Referentin
Ariane Moormann
von BestCon Food GmbH

mind. 10, max. 15 Teilnehmer

5 Stunden

Sie werden darauf sensibilisiert, Menschen mit Kau- und Schluckstörungen zu versorgen, und erarbeiten Lösungsansätze für eine angepasste spezielle Ernährung, die für mehr Lebensqualität sorgt

95 zzgl. MwSt


Servieren, präsentieren, kommunizieren – Servicekultur in der Gemeinschaftsgastronomie

Ob Seniorenheime, Kliniken oder Tagungshäuser: Der Speisen- und Getränkeservice orientiert sich heute immer mehr an gastronomischen Standards. In manchen Einrichtungen der Gemeinschaftsgastronomie haben sich Speiseräume schon zu echten Restaurants entwickelt, in denen die Kunden nach gastronomischen Standards bedient werden. Wie kommunikative Kundenbetreuung und ein schön gedeckter Tisch Esskultur vermitteln, spielt in diesem Seminar eine entscheidende Rolle.

  • Das Selbstwertgefühl als Schlüssel zur erfolgreichen Kommunikation
  • Serviettentechniken praktisch angewendet
  • Der schön gedeckte Tisch für den besonderen Anlass

Referent
Ralf Klöber
von KlöberKASSEL GbR

mind. 10, max. 14 Teilnehmer

7,5 Stunden

Sie lernen wichtige Grundregeln sowie praktische Kenntnisse für den Servicebereich. sie bekommen wesentliche Grundzüge einer wertschätzenden Kommunikation vermittelt

145 zzgl. MwSt


Vegi-workshop – eat without meat

Der Trend zu einer vegetarischen/veganen Ernährung wird immer bedeutender. Auch viele Fleischesser bedienen sich vegetarischer/veganer Alternativen. Die Anforderungen an ein vegetarisches Gericht sind deutlich höher, um eine entsprechende Wertschätzung beim Tischgast zu bekommen. Denn wenn die Hauptkomponente Fleisch/Fisch wegfällt, ist es wichtig, umzudenken und kreativ zu sein. Mit ein paar Tricks zaubern Sie außergewöhnliche Gerichte. Im Workshop sind Sie selbst aktiv eingebunden und lernen eine Menge neuer Rezepte und Ideen kennen.

  • Marktentwicklung und Trends
  • Ernährungsphysiologische Grundlagen
  • Rezeptideen und Produkte
  • Zubereitung von vegetarischen und veganen Gerichten
  • Kreatives Anrichten bei vegetarischen und veganen Gerichten
  • Instrumente zur Tischgastkommunikation

Referent
Rainer Laabs,
Jürgen Boltersdorf
von Hilcona AG Foodservice

mind. 10, max. 20 Teilnehmer

4 Stunden

Sie kennen neue Rezepte und Tricks für die Herstellung und Anrichteweise von vegetarischen und veganen Gerichten

95 zzgl. MwSt


Kreative Eis-, Backwaren- und Dessert-Kreationen

Ob á la carte, am Buffet oder Bankett - Desserts sind beliebt bei Gästen! 80% der Gäste würden bei entsprechendem Angebot ein Dessert bestellen. Dieses Potenzial wird bisher allerdings von vielen Gastronomen noch nicht in vollem Umfang genutzt. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit ein paar einfachen Handgriff en und einem geringen Wareneinsatz außergewöhnliche Eis- Erlebnisse und kreative Backwaren- und Dessertkreationen für Ihre Gäste zaubern – und sich dadurch über süße Zusatzumsätze freuen können. Ein Workshop mit viel Inspiration und Interaktion.

  • Überraschend anders: Kreative Eis-, Backwaren und Dessert-Kreationen
  • Das Rundum-Service Paket für kreative Desserts am Buff et, á la carte, oder Bankett
  • Mehrwert für Gastronom und Gast: Wareneinsatz und Mehrumsatz

Referent
Frank Scholz
von Nestlé Schöller

mind. 10, max. 15 Teilnehmer

5 Stunden

Sie lernen, wie sie Dank überraschender Desserts ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Gäste schaffen und gleichzeitig attraktiven Mehrumsatz generieren

95 zzgl. MwSt