Startseite #essenz Hannover Gewinnspiel

#essenz Hannover Gewinnspiel

1. Veranstalter

  1. Veranstalter des Gewinnspiels ist
    Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
    Albert-Einstein-Str. 15
    64560 Riedstadt
  2. Mit Teilnahme an dem Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

2. Allgemein
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den Teilnahmebedingungen das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechtsidentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

3. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Besucher der #essenz in Hannover am 09. April 2024, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mitarbeiter verbundener Unternehmen, Lieferanten sowie Angehörige solcher Mitarbeiter und deren Verwandte. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

4. Ablauf
Sie haben die Möglichkeit an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, indem Sie die Quizfragen auf unserer Gewinnspielkarte beantworten. Werfen Sie die Gewinnspielkarte anschließend in die Box am Nachhaltigkeitsstand. 

5. Einsendeschluss bzw. Teilnahmeschluss
Teilnahmeschluss ist der 09. April 2024 um 17:00 Uhr

6. Gewinne und Gewinnbenachrichtigung

  1. Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern verlosen wir eine Warengutschrift im Wert von 500,- € und drei Online-Seminare nach Wahl der Transgourmet-Akademie im Wert von je 65,- €. Außerdem verlosen wir unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern fünf Bestseller-Kochbücher „Wir haben einfach gekocht“.  
  2. Je Gewinnberechtigter ist nur ein Gewinn möglich.
  3. Der Gewinn ist weder übertragbar noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.
  4. Unter allen Teilnehmenden mit richtigen Antworten werden die Gewinner ausgelost. Die Gewinner werden innerhalb von zwei Wochen nach Abschluss des Gewinnspiels, also bis spätestens 23.04.2024 telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.  
  5. Der Gewinn muss bis Ende 2024 eingelöst werden. Für eine spätere Einlösung verliert der Gutschein seine Gültigkeit.
  6. Der Gewinn beinhaltet die Seminarkosten inklusive der Schulungsmaterialien und Teilnahmebescheinigung. Nicht enthalten und vom Teilnehmer selbst zu tragen -sollten diese anfallen - sind Übernachtungs- und Reisekosten. 

7. Ausschluss

  1. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer unter dem Verdacht der Manipulation steht, auch bei Mehrfachteilnahme. 
  2. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

8. Haftung und Gewährleistungsrechte
Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne. Transgourmet haftet insbesondere nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet, in fremden Telefonleitungen und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten. Transgourmet haftet auch nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel gebraucht werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. Ferner haftet die Transgourmet nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer oder Dritte. Transgourmet haftet weiter nicht für Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z. B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Haftungsbegrenzungen gelten auch im Hinblick auf die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, gesetzlichen Vertreter oder Organe von Transgourmet. Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.

9. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen
Transgourmet behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

10. Datenschutz
Transgourmet erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer nur für den Zweck des durchzuführenden Gewinnspiels. Eine darüber hinausgehende Erhebung und Nutzung der Daten erfolgt nur, soweit die Teilnehmer darin einwilligen. Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels: Name (Vor-, und Zuname), Firmenanschrift, Kundennummer des Teilnehmers, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Bezüglich weiterer Datenschutzbestimmungen und Hinweise verweisen wir auf unsere offiziellen Datenschutzrichtlinien.

11. Schlussbestimmungen

  1. Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.
  2. Der Gewinner ist für das Abführen von Steuern und sonstigen Abgaben, welche aufgrund des Erhalts des Gewinns erhoben werden können, verantwortlich.
  3. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des deutschen Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts.
  4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Stand März 2024