Startseite Marktberichte Rohwarensituation bei Sultaninen weiterhin angespannt Entwicklungen bei Kartoffeln, Tomaten und Kohl

Entwicklungen bei Kartoffeln, Tomaten und Kohl

Kartoffeln, Tomaten und Kohl in einer Holzkiste.

Die diesjährige Saison wurde durch reichliche Niederschläge erheblich erschwert, was sich insbesondere auf den Anbau auswirkte. Die Produktion litt unter den Wetterbedingungen, da die Erträge nicht den gewohnten Mengen entsprachen. Für die Erzeuger stellte dies eine enorme Herausforderung dar. Schätzungsweise lag das Volumen um 15 Prozent unter dem Vorjahr. Dabei variierten die Auswirkungen zwischen den Erzeugern. Während einige unbeeinträchtigt blieben, waren die Felder anderer zur Hälfte überschwemmt, was eine Ernte unmöglich machte. 

Für Kartoffeln gibt es derzeit keine positiven Prognosen. Frühkartoffeln sind teuer und knapp, die Haupternte kommt zu spät in den Boden. Dazu breitet sich aufgrund der Feuchtigkeit eine Fäule aus. Wo es wirklich hingeht, wird sich über den Sommer zeigen. 

Die tiefen Temperaturen, gepaart mit massivem Regen zu Beginn im Juni, führen auch bei Kohl zu nicht ausreichend entwickelten Köpfen und damit zu steigenden Preisen. Die Kräuter Produktion in Deutschland stand in den letzten Wochen ebenfalls vor großen Herausforderungen und massiven Ausfällen. 

Bei Tomaten prägten wie auch in den Vorwochen belgische und niederländische Abladungen das Marktgeschehen. Neben diesen gab es italienische, spanische, wenige polnische und einige, relativ teure, inländische Partien. Die Vermarktung verlief ohne besondere Höhepunkte, Angebot und Nachfrage hielten sich ausreichend die Waage. Größere preisliche Veränderungen waren die absolute Ausnahme. Insgesamt schwankten die Notierungen leicht, tendierten jedoch eher nach unten als aufwärts.

Andere Marktberichte, die Sie interessieren könnten
Eine Holzschüssel gefüllt mit Rucola-Blättern.

Mengenprobleme bei Rucola und Bio-Äpfeln

Obst & Gemüse 11.07.2024
Wie sich die diesjährige Extremwetterlage auf die Ernte von Rucola und Bio-Äpfeln auswirkt, erfahren Sie in diesem Marktbericht.
Mehr erfahren
Auf dem Bild sind verschiedene Obst- und Gemüsesorten angeordnet.

Obst & Gemüse Markt

Obst & Gemüse 14.06.2024
Regenfälle sorgen weiterhin für Ernteausfälle
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Ernteverluste durch Wetterbedingungen

Obst & Gemüse 30.05.2024
Die Waldmeister-Saison ist beendet, Bärlauch wird in Kürze folgen.
Mehr erfahren
Auf dem Bild sind verschiedene Obst- und Gemüsesorten angeordnet.

Preisstabilität bei Spargel, Erdbeeren werden teurer

Obst & Gemüse 21.05.2024
Die Preise für Erdbeeren aus deutscher Produktion steigen.
Mehr erfahren