Internationaler Wettbewerb „Les Chefs en Or“

Pressemitteilungen
Bild

An die Töpfe, fertig, lecker! In einem spannenden Ausscheid konnte sich gestern Jungkoch Benno Johannes Huber durchsetzen. Der 18-jährige Koch wird im Team von Transgourmet Deutschland im November beim großen „Les Chefs en Or“-Finale in Paris in der Kategorie „Jungkoch / Auszubildender“ antreten. Mit seiner Kreation „Lammkeule mit dreierlei Rotkohl, Lammlebercreme und Kartoffelpüree“ konnte sich Huber im Wettbewerb „Live Cooking“ durchsetzen und sicherte sich damit das Ticket nach Paris. Den Titel „Bester Hauptgang“ nimmt er bereits jetzt mit nach Hause.

Seit 12 Jahren richtet Transgourmet Frankreich den renommierten Meisterkochwettbewerb „Les Chef en Or“ aus, der zu einem internationalen Contest gewachsen ist. Seit mehreren Jahren stellen alle Transgourmet-Länder Finalkandidaten aus landeseigenen Ausscheiden für das Finale in der französischen Hauptstadt. Auch Transgourmet Deutschland schickt mit Benno Johannes Huber wieder einen Jungkoch ins Rennen, der dort im November gegen andere Nachwuchsköche antreten wird. Der Profikoch, der neben ihm in Paris im Finale stehen wird, wird am 12. März feststehen. Dann findet das Finale des Wettbewerbs der „Jungen Wilden“, ausgerichtet vom Gastronomie-Magazin Rolling Pin statt. Wer hier zum bestplatzierten Deutschen gewählt wird, sichert sich ebenfalls die Finalteilnahme. 

Um Fairness zu garantieren, sind die Regeln des Wettbewerbs einfach gehalten. So haben alle Teilnehmer vorgegebene Zutaten, die verkocht werden müssen und durch Zutaten aus dem eigenen Land ergänzt werden können. Letztere dürfen jedoch nicht den Geschmack verfälschen. Steht das fertige Menü, bewertet eine internationale Jury die Kreationen nach verschiedenen Kriterien wie Kulinarik, Kochtechnik und Präsentation. 

Die drei Gewinner aus der Kategorie Profikoch dürfen sich neben dem renommierten Titel auch über Geldpreise in Höhe von bis zu 10.000 Euro freuen. Auf die drei Besten der Jungköche warten neben der Trophäe ein begehrtes Kochpraktikum in der renommierten „Johnson & Wales Universität“ in den USA sowie hochwertige Sachpreise. Verliehen wird der Pokal zum „Les Chefs en Or“ im Rahmen eines großen Gala-Dinners im November 2018 in Paris. 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie: 
Ariane Bieg, PR-Beratung, BRAND UPGRADE GmbH
Schulterblatt 58, 20357 Hamburg 
Tel.: +49 40 4309368-13, E-Mail: transgourmet@brand-upgrade.de

Pressekontakt im Unternehmen:
Charlotte Brandau, Medienstelle, Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
Albert-Einstein-Str. 15, 64560 Riedstadt
Tel.: +49 6158 180100-0, E-Mail: presse@transgourmet.de