Plant-based á la carte/Menü

Ziel: Sie lernen pflanzliche Luxusprodukte abseits von Gänseleber und Kaviar kennen und wissen, wie Sie Fermentieren, Kandieren, Vakuumieren und Sous-Vide-Garen gezielt für geschmackvolle plant-based Highlights einsetzen.

Sie möchten vegane Gerichte à la carte kreieren und dabei besondere Highlights setzen? Unsere Referentin Marketa Schellenberg zeigt Ihnen, wie das geht.

In dem Workshop liegt der Schwerpunkt bei der praktischen Zubereitung und den Tipps. Zu Beginn gibt es eine kurze theoretische Einführung.

 

Plant-based á la carte/Menü

Ob Sie Gerichte im Baukastensystem gestalten möchten, festliche vegane Menüs rund ums Jahr planen oder plant-based Zubereitungen in Ihr Bankettsystem integrieren: In diesem Workshop bekommen Sie wertvolle Tipps vom Profi. Mit dem Einsatz von saisonalen und regionalen plant-based Produkten liegen Sie dabei voll im Trend und erweitern durch das Angebot bestenfalls Ihren Kundenkreis.

  • Pflanzliche Luxusprodukte abseits von Gänseleber und Kaviar
  • Pflanzliche Komponenten vorbereiten und für die Lagerung sichern
  • Küchenausstattung: Tipps aus der Praxis
  • Rohkost – ein Salat oder ein attraktives Highlight auf der Speisekarte?
  • Fermentieren, trocknen, kandieren und mehr
  • Vakuumieren, sous-vide-garen, kühlen, lagern
  • Tellergerichte à la carte anrichten/im Bankettsystem aufwärmen
  • Saisonale Produkte verarbeiten und haltbar machen
  • Tellerdeko: Es gibt mehr als nur Kresse

Präsenz

Mind. 10 Teilnehmer, max. 15 Teilnehmer | Dauer: 5 Stunden | 95 € zzgl. MwSt. pro Person

Veranstaltungen

Inhalte des Seminars kurz erklärt

Kein passender Termin dabei?

Wir schulen Ihr ganzes Team zu diesem Thema bei Ihnen vor Ort. Fragen Sie uns gerne zu einer Inhouse-Schulung an. Nutzen Sie dazu unser Webformular.