Bedarfsgerechte Schulverpflegung

An die optimale Verpflegung von Kindern/Schülern werden viele Anforderungen gestellt. Das Essen muss schmecken und trendig sowie ernährungsphysiologisch ausgewogen sein. Nicht zuletzt bestimmt die Atmosphäre im Speiseraum, ob das Essen gerne gegessen wird.

 

Bild

Ein ganzheitliches Konzept, das auf die Kinder/ Schüler und die spezifische Sachlage eingeht, umfasst viele Faktoren, die in dem Seminar thematisiert werden. Sie lernen Nudging (engl. für „stupsen“) als Methode kennen, mit der Sie durch kleine Veränderungen die Entscheidungsumwelt so gestalten können, dass Kinder/Schüler „gesündere“ Entscheidungen treffen können.

  • Energie- und Nährstoffbedarf von Kindern und Jugendlichen
  • Speisenauswahl für die einzelnen Mahlzeiten
  • Aufzeigen von Ernährungsempfehlungen
  • Möglichkeiten zur Ernährungsbildung
  • Vorstellung des Prüflabels whats EAT
  • Nudging in der Schulverpflegung

Teilnehmerzahl
mindestens 15, maximal 25 Teilnehmer

Dauer
5 Stunden

Tipp: Sie möchten auch den Kindern gesunde Ernährung näher bringen? Dann buchen Sie den Tag der Ernährungsbildung.

Kein passender Termin dabei?

Wir schulen Ihr ganzes Team zu diesem Thema bei Ihnen vor Ort. Fragen Sie uns gerne zu einer Inhouse-Schulung an unter nationaleseminare@transgourmet.de

Weitere Seminare und Workshops, die nur als Inhouse-Schulung angeboten werden finden Sie hier:  Inhouse-Schulungen