Studienreise nach Lemmer (Holland)

Bild

Unsere Studienreise nach Holland führt uns diesmal in die faszinierende Region des Ijsselmeeres in das schöne idyllische Städtchen Lemmer. Im Seafood Workshop werden die Teilnehmer in die Warenkunde Thunfisch eingeführt, lernen den Weg des Zanders in den deutschen Markt kennen, werden in die Warenkunde des Cobia (Offiziersbarsch) eingeführt und lernen viel über den Fisch aus Alaska und Ursprung Fisch.

 

Den 1. Tag rundet eine gemeinsame Küchenparty ab.

Der 2. Tag beeindruckt durch eine Ausfahrt mit zwei typisch holländischen Plattbodenschiffen auf das Ijsselmeer. Dort erleben die Gäste das einmalige Erlebnis des Reusenfangs und des traditionellen Holzkistenfangs. Wenn es das Wetter erlaubt, werden wir die Gelegenheit nutzen, eine Stunde selbst zu angeln. Am Abend werden die gefangenen Aale traditionell geräuchert und ein rustikales Fischessen wird den Tag beenden.

Der 3. Tag führt uns in das Fischerdorf Urk. Dort sehen die Teilnehmer die holländische Fischauktion, besuchen zwei Produktionsbetriebe und erhalten Einblick in eine Lebendfischanlage für Hummer, Königskrabben, Taschenkrebse, Elefantenmuscheln und mehr. Nach dem Mittagessen wird die Heimreise angetreten.