Ernährungsservice - Ernährung I Hygiene I Information

Bei Fragen rund um Ernährung, Lebensmittelrecht und Hygiene sind wir, die Fachtrainerinnen des Kompetenzteams – geprüfte Fachtrainer (BDVT), Online-Fachtrainer, ausgebildete Oecotrophologen und Ernährungswissenschaftler, genau die richtigen Ansprechpartner für Sie.
 

Wir unterstützen Sie bei Ihren Fragen mit dem Ernährungsservice zu den Themen Ernährung, Hygiene und halten Sie mit aktuellen Informationen auf dem neusten Stand. Unsere Ernährungsexperten stellen Ihnen regelmäßig aktuelle und fachspezifische Informationen zur Verfügung. Wir beantworten Ihnen gerne Fragen zu unserem Spezialsortiment sowie zu allgemeinen Hygiene- oder lebensmittelrechtlichen Vorschriften, die für Ihre (Küchen-)Praxis relevant sind. Zudem halten wir Informationen und/oder Artikellisten zu bestimmten Ernährungsformen (zum Beispiel vegan, vegetarisch) oder Krankheitsbildern (Laktoseintoleranz, Zöliakie etc.) für Sie bereit.

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

E-Mail schreiben

 

Unser Team im Portrait

Portrait Eva Bohlander

Eva Bohlander
(Teamleitung Transgourmet akademie)

Die Schwerpunkte von Eva Bohlander sind Ernährungstrends sowie alternative und leistungsfördernde Ernährungsformen. Die Oecotrophologin legt in ihren Seminaren viel Wert darauf, die Informationen verständlich zu vermitteln. Ganz nach dem Motto „Learning by Doing“ stellt sie den Praxisbezug zu den Themen in Gruppenübungen und Diskussionen her. Es ist ihr wichtig, eine angenehme Atmosphäre im Seminarraum zu schaffen und so den Austausch unter den Teilnehmenden anzuregen.

Portrait Sophia Carew

Sophie Carew
(Fachtrainerin Transgourmet akademie)

Sophie Carews Schwerpunkte sind Lebensmittelhygiene und HACCP sowie die Ernährung älterer Menschen. Der Ingenieurin für Ernährung und Versorgungsmanagement ist es wichtig, in ihren Seminaren neue Impulse und Anregungen zu vermitteln und vor allem offene Fragen und Herausforderungen aus dem Berufsalltag zu klären. Ihr Ziel ist es, durch praktische Übungen und verständliche Formulierungen einen nachhaltigen Lernerfolg zu erzielen.

Portrait Sophia Viehbeck

Sophia Viehbeck
(Fachtrainerin Transgourmet akademie)

Sophia Viehbeck ist Oecotrophologin mit dem Schwerpunkt Verpflegungsmanagement in der Gemeinschaftsverpflegung und in diesem Bereich insbesondere in der Kita- und Schulverpflegung. Durch praktische Erfahrungen in der Kinder- und Seniorenverpflegung kann sie einen guten Bezug zwischen Theorie und Praxis herstellen. Sie freut sich über eine aktive Beteiligung während der Schulungen und einen regen Austausch untereinander den TeilnehmerInnen.

Portrait Kerstin Friedrich

Kerstin Friedrich
(Diplom Oecotrophologin (FH) Transgourmet akademie)

Kerstin Friedrich ist Oecotrophologin mit dem Schwerpunkt Ernährung und Dienstleistungsmanagement. Durch die mehrjährige praktische Erfahrung als Betriebsleiterin im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung bei einem Caterer und durch ihre bisherige Tätigkeit als Konzepttrainerin für den MenüManager sind ihr die in der Praxis gestellten Anforderungen sehr vertraut. Sie betreut das Postfach des Ernährungsservice und schätzt dabei vor allem den kollegialen Austausch und Teamgeist, wodurch alle Anfragen fachspezifisch beantwortet werden können.

Portrait Martina Scholz

Martina Scholz
(Diplom Oecotrophologin Transgourmet akademie)

Martina Scholz ist Oecotrophologin mit langjähriger praktischer Berufserfahrung und beantwortet fachlich fundiert alle Fragen rund um die Themen Betriebshygiene, Qualitätsmanagementmaßnahmen und lebensmittelrechtliche Aspekte. Bei der Auswahl geeigneter Lebensmittel für spezielle Ernährungszwecke setzt sie ihr Ernährungs- und Produktwissen vollumfänglich ein.

Portrait Claudia Gärtner

Claudia Gärtner
(Fachtrainerin Transgourmet akademie)

Claudia Gärtner ist Oecotrophologin. Bei ihr steht nicht nur die Nachhaltigkeit, sondern auch die Hygiene im Fokus. Durch ihre mehrjährige Erfahrung in der Qualitätssicherung sind die Themen Hygiene und HACCP ein täglich gelebter Standard. Während der Seminare ist ihr neben Inhalten und interaktivem Austausch zwischen den Teilnehmenden auch eine locker-professionelle Stimmung sehr wichtig.