Zertifizierungen

Um unseren Kunden stets einwandfreie Produkte, absolute Transparenz und Rückverfolgbarkeit bieten zu können, lassen wir regelmäßig die Qualität unserer Maßnahmen, Services und Produkte streng kontrollieren.

Qualität

Bild

Das QS-Prüfsystem der QS Qualität und Sicherheit GmbH ist das weltweit größte Prüfsystem für sichere Lebensmittel, das alle Akteure der Lebensmittelproduktion – vom Landwirt bis zum Handel – einbindet. Das QS-System ist ein stufen- und unternehmensübergreifendes Qualitätssicherungssystem für die Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln.

Ziel ist es, durch konsequente Qualitätssicherung und durch gründliche Kontrollen hochwertige Lebensmittel mit einer zuverlässigen Herkunftssicherung zu garantieren.

Wir werden jährlich durch neutrale Kontrollstellen auditiert. Dabei werden stellvertretend für die Transgourmet-Gruppe einige zufällig ausgewählte Betriebe kontrolliert, ob dort alle Vorgaben des QS-Systems eingehalten werden.

Mit der QS-Zertifizierung gewährleisten wir …

  • eine konsequente Qualitätssicherung in allen Transgourmet-Betrieben,
  • die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sowie der darüber hinausgehenden QS-Prüfkriterien,
  • die durchgängige Rückverfolgbarkeit der Waren bis zum Produzenten bzw. Futtermittellieferanten.

Betriebe, die nicht der Primärerzeugung oder dem Einzelhandel angehören, müssen nach EU-Recht (EG-Verordnung Nr. 853/2004) zugelassen sein, sofern sie Lebensmittel tierischen Ursprungs be- oder verarbeiten und diese in Verkehr bringen. Lebensmittel tierischen Ursprungs sind beispielsweise Fleisch und Fleischerzeugnisse sowie Fisch und Seafoodprodukte. Erfüllt ein Betrieb die EU-Hygienestandards, erhält er eine Zulassungsnummer, die er als Bestandteil des Identitätskennzeichens auf der Verpackung seiner Ware anbringen muss.

Alle Transgourmet-Produktionsbetriebe sind EU-zugelassen. Wir gewährleisten diesen hohen Standard in unseren Fleischmanufakturen in Ulm und Hildesheim, in der Seafoodplattform Bremerhaven und in nahezu allen Cash&Carry-Betrieben.

Mit der EU-Zulassung sorgen wir für …

  • die lückenlose Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien,
  • höchste Produktsicherheit und Lebensmittelqualität,
  • die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln tierischen Ursprungs.

 

Bild

International Featured Standards (IFS) umfasst eine Reihe von Lebensmittel-, Produkt- und Servicestandards wie den IFS Food, den IFS Cash & Carry und den IFS Logistics.

Ziel ist die Aufwandsreduzierung durch eine Vielzahl an Audits im Bereich der Qualitätssicherung sowohl bei Lieferanten als auch bei Handelsunternehmen.

Der IFS Food-Standard dient der Auditierung von lebensmittelverarbeitenden oder verpackenden Unternehmen. Der Standard findet Anwendung, wenn ein Produkt „verarbeitet oder behandelt“ wird.

IFS Wholesale/Cash & Carry ist der Standard, der alle Handhabungsaktivitäten von losen und verpackten Produkten in Großhandelsunternehmen und Cash&Carry-Märkten abdeckt. Die Anforderungen des IFS Wholesale/Cash & Carry sind die gleichen wie die des IFS Food, beinhalten aber zusätzlich Vorgaben, wie mit speziellen Anforderungen in Großhandelsunternehmen oder Cash&Carry-Märkten umzugehen ist.

Der IFS Logistics-Standard ist speziell für Aktivitäten in den Bereichen Lagerung, Verteilung, Transport sowie Be- und Entladung entwickelt worden und ist für Lebensmittel, Nichtlebensmittelprodukte sowie für alle Transportarten unter kontrollierten Temperaturbedingungen oder bei Raumtemperatur anwendbar.

Wir haben uns bereits 2010 für den IFS-Standard entschieden. Seitdem sind alle Transgourmet-Betriebe nach dem Standard IFS Logistics Higher Level – auf dem höchsten erreichbaren Niveau – zertifiziert. Darüber hinaus werden unsere beiden Fleischmanufakturen in Hildesheim und Ulm sowie unsere Seafoodplattform in Bremerhaven ebenfalls jährlich aufs Neue auf höchstem Niveau nach IFS Food und IFS Cash & Carry zertifiziert.

Mit den verschiedenen IFS-Zertifizierung gewährleisten wir …

  • maximale Produktsicherheit und Lebensmittelqualität bei der Ihnen gelieferten Ware,
  • Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Vertrauen über die gesamte Lieferkette,
  • Anerkennung des internationalen Standards durch unabhängige Audits.

Der Standard „FilialQualität“ legt die Anforderungen für die hinsichtlich Hygiene und Qualität relevanten Prozesse in Filialbetrieben des Lebensmittelhandels fest. Nach einem festgelegten Prüfplan werden unsere Räumlichkeiten im jährlichen Turnus überprüft.

Die Prüfung beinhaltet unter anderem mikrobiologische Abklatsch- und Produktproben sowie die Kontrolle des gelebten Managementsystems und ist Ausdruck für eine hohe Lebensmittelqualität.

Managementsysteme

Bild

Unsere Ziele und Maßnahmen einer familienbewussten Personalpolitik wurden in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Führungskräften sowie den Arbeitnehmervertretern erarbeitet. So zum Beispiel innovative Arbeitszeitmodelle, damit unsere Mitarbeiter in allen Lebensphasen (von der Kinderbetreuung bis zur Pflegeverantwortung) Familien- und Arbeitsleben in Einklang bringen können. Weitere Zielvereinbarungen werden aus den Handlungsfeldern Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationspolitik, Arbeitsort, Führungskompetenz, Personalentwicklung und Entgeltbestandteile getroffen.

Unser Ziel ist es, alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in allen Lebensphasen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie aktiv zu unterstützen.

Wir …

  • machen unseren Kunden unser verantwortliches Handeln transparent,
  • schaffen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine familienbewusste Unternehmenskultur,
  • sensibilisieren unsere Nachwuchskräfte dahingehend, wie die Vereinbarkeit von professionellen Interessen und familiären Bedürfnissen immer stärker auch die eigene Karriereplanung beeinflusst.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an buf@transgourmet.de.

Download Zertifikat

Seit September 2018 sind wir mit unserem Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50001 zertifiziert. Durch das Managementsystem verpflichten wir uns zu einem effizienten und ressourcenschonenden Umgang mit Energie. Ziel ist es, den spezifischen Energieverbrauch kontinuierlich zu senken, vorhandene Potenziale in den Prozessen aufzudecken und diese stetig im Fokus zu halten.

Download Zertifikat

Nachhaltigkeitssiegel

Bild

Das EU-Öko-Siegel ist das staatliche, verbandsunabhängige und markenübergreifende Erkennungszeichen für biologisch erzeugte pflanzliche und tierische Produkte und Lebensmittel. Es ist eine wichtige Orientierungshilfe beim Einkauf, denn es schafft Transparenz bei der Vielzahl an vorhandenen Bio-Zeichen.

Vorverpackte Bio-Lebensmittel, die nach den EU-Richtlinien für den ökologischen Landbau hergestellt wurden, müssen mit dem EU-Öko-Logo gekennzeichnet sein.

Ziel ist es, Produkte aus ökologischer Produktion und artgerechter Tierhaltung deutlich für den Verbraucher zu kennzeichnen.

Wir sind seit vielen Jahren EU-Öko-zertifiziert und achten auf einen kontinuierlichen Ausbau EU-Öko-zertifizierter Produktlistungen.

Mit Ihrem Kauf von biozertifizierten Produkten können Sie sicher sein, dass …

  • diese ökologisch produziert, das heißt nicht bestrahlt oder mit chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln besprüht wurden,
  • keine gentechnisch veränderten Organismen enthalten sind und
  • eine artgerechte Tierhaltung mit ökologisch produzierten Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderern zum Einsatz kam.

Download Zertifikat

Bild

Der Marine Stewardship Council (MSC) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die ein Umweltsiegel für Fisch aus nachhaltiger Fischerei vergibt.

Bei der Zertifizierung mit dem MSC-Siegel handelt es sich um eine Produktkettenzertifizierung, die eine lückenlose Rückverfolgbarkeit vom Verbraucher zur Fischerei belegt. Mit der Entscheidung für diese unabhängige Zertifizierung leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Herstellung von Transparenz und Rückverfolgbarkeit von MSC-zertifizierten Fischereierzeugnissen.

Ziel ist es, die weltweite Überfischung der Meere zu verringern, Ökosysteme langfristig aufrechtzuerhalten und ein effektives Managementsystem, das lokale, nationale und internationale Gesetze und Normen achtet, zu unterstützen. Damit dies funktioniert, muss jedes Mitglied der Lieferkette nach den MSC-Kriterien zertifiziert werden.

Wir werden jährlich durch neutrale Kontrollstellen auditiert. Alle Transgourmet-Betriebe halten die Vorgaben des MSC-Standards ein und dürfen somit MSC-zertifizierte Ware handeln.

Mit Ihrem Kauf von MSC-zertifizierten Fischprodukten …

  • unterstützen Sie umweltverträglich und verantwortungsbewusst arbeitende Fischereien,
  • erhalten Sie Fischbestände für heutige und zukünftige Generationen,
  • bewahren Sie langfristig das Ökosystem der Meere.

Download Zertifikat

Bild

Der Aquaculture Stewardship Council (ASC) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die Standards für die nachhaltige Zucht von Fisch und Meeresfrüchten entwickelt hat. Auf Basis dieser Standards werden Produkte aus verantwortungsvollen Aquakulturen für Verbraucher kenntlich gemacht.

Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit auf den Märkten für Fisch und Meeresfrüchte stärker zu verankern.

Wir werden jährlich durch neutrale Kontrollstellen auditiert. Dabei wird stellvertretend für die Transgourmet-Gruppe in zufällig ausgewählten Betrieben und Märkten kontrolliert, ob alle Vorgaben des ASC-Standards eingehalten werden.

Mit Ihrem Kauf von ASC-zertifiziertem Fisch …

  • unterstützen Sie umweltverträglich und verantwortungsbewusst arbeitende Fischereien,
  • erhalten Sie Fischbestände für heutige und zukünftige Generationen,
  • tragen Sie zu einem langfristigen Schutz der Ökosysteme bei.

Download Zertifikat

Bild

Um „Lebensmittel ohne Gentechnik“ ausweisen zu dürfen, muss das Verbot von genetisch veränderten Organismen (GVOs) eingehalten sein. Dies bezieht auch den Ausschluss von Aromen, Enzymen oder anderen Lebensmittelzusatzstoffen mit ein, die durch genetisch veränderte Mikroorganismen wie Pilze hergestellt sind, ebenso wie den Ausschluss von genetisch veränderten Pflanzen in der Fütterung von Tieren.