Die Ursprung Geflügelaktie

Die Geflügelaktie - gemeinsam realisiert mit unseren Ursprung-Produzenten in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen

Nach dem Erfolg unserer Fischaktie freuen wir uns, Ihnen eine weitere, nachhaltige Kooperationsmöglichkeit anbieten zu können.


Werden Sie stolze/r Besitzer/in der Transgourmet Geflügelaktie und nehmen Sie exklusiv an unserem Zuchtprojekt teil.

Aktionär:in werden

Mecklenburger Bio Waldlandpute

Es war einmal…


In Zieslübbe, im Landkreis Parchim, Mecklenburg Vorpommern wachsen die Kelly-Bronze©-Puten auf. Sie bewohnen groß-eingezäumte Weiden, die zur Hälfte mit schattigen Waldstücken ausgezeichnet sind. In diesem finden die Puten Ruhe und Schutz vor Sonne und Hitze. Durch die Bewegung, die Genetik der Rasse und das gute Futter, wird das dunkele Fleisch besonders saftig und dicht strukturiert. Gerade die Keulen zeichnen sich durch eine beeindruckend breite und tiefe Aromatik aus.

„ So etwas Gutes habe ich lange nicht gegessen“

Armin Kremer

Die Qualität

Für unser Bio-Segment und die Marke URSPRUNG von Transgourmet, die eine nachhaltige Produktion garantiert, verwenden wir ausschließlich die Kelly-Bronze©-Puten. Als „genetische Oldtimer“ wurden sie Anfang der 1970er-Jahre in England von Derek und Paul Kelly nach dem Motto „langsamer, robuster, traditioneller“ aus alten Rassen gezüchtet. Derzeit kommen die Eintagsküken noch aus Großbritannien und wachsen in Mecklenburg- Vorpommern auf. Langfristig sollen auch hierzulande Elterntiere für ihren Nachwuchs sorgen. Armin Kremer (Foto) kooperiert eng mit Transgourmet und der Freiland Puten Fahrenzhausen GmbH. Seither steht die artgerechte Aufzucht, Schlachtung und Verarbeitung von Bio-Geflügel im Mittelpunkt des Unternehmens, dem Umweltschutz, Tierwohl und Qualität besonders am Herzen liegen. Daher sind alle Stufen der Erzeugung konsequent an ökologischen Kriterien ausgerichtet - genau wie bei den Bio- Waldlandputen.

Wermsdorfer Weidegans

Zu jener Zeit...


Nassen Fußes stehen wir an diesem Morgen auf einer üppigen, taubehangenen Wiese im kniehohen Gras, umringt von Kräutern und den Wäldern und Seen in weiterer Ferne. Vor uns watscheln knapp 3.500 Gänse in harmonischem Gleichklang durch die Szenerie. Diese Seen- und Teichlandschaft im Wermsdorfer Wald am Fuße der Hubertusburg unweit von Leipzig ist ihr Zuhause. Hier dürfen unsere Transgourmet URSPRUNG Wermsdorfer Weidegänse heranwachsen und gedeihen.

„Ich bin mit der Gänsezucht aufgewachsen und verstehe so viel von Gänsen, dass ich hier das Optimum anbieten möchte.“

Lorenz Eskildsen

Die Geschichte

Lorenz Eskildsen hat uns auf dieses schöne Fleckchen Erde eingeladen. Der großgewachsene Mann mit Wurzeln in Schleswig-Holstein hat sich nach der Wende hier niedergelassen und ist heute Geschäftsführer dieser beispielhaften Gänsezucht. „Ich bin mit der Gänsezucht aufgewachsen und verstehe so viel von Gänsen, dass ich hier das Optimum anbieten möchte.“

Das Besondere der Wermsdorfer Weidegänse spiegelt sich im gesamten Zyklus der Gänsezucht wider. Vom Ei bis zum fertigen Produkt kommt hier alles aus einer Hand. Direkt nach dem Schlüpfen ziehen die Küken in den wohltemperierten Stall und verbleiben dort, bis ihr Gefieder dicht genug ist, um sie vor der Witterung zu schützen. Von da an leben sie komplett extensiv und haben die freie Wahl, ob sie sich auf den großzügigen Weiden oder im weitläufigen Stall bewegen. Den 3.500 Gänsen stehen hier knapp 50 Hektar Grünland zur Verfügung. Das sind mehr als 140 m2 Fläche pro Tier. Ist eine Weide größtenteils abgefressen, wird auf frisches Grün umgeweidet. Dies geschieht etwa alle 10 Tage.

Ihre Vorzüge auf einen Blick - Nachhaltigkeit auf dem Teller

  • Direkt von den beiden Erzeugerbetrieben.
  • Planungssicherheit für Sie und für die Züchter – keine Spekulationen
  • Vollständige Rückverfolgbarkeit und Transparenz 
  • Die Aktie selbst kostet nichts. Sie ist lediglich eine  Abnahmegarantie zu den jeweiligen Liefertagen.
  • Die Bezahlung erfolgt mit der Bestellung / Lieferung nach Gewicht
  • Sie erhalten begleitende Materialien um Ihre Vermarktung vor Ort zu unterstützen
     

Mengen und Lieferzeiten

  • Die Mindestbestellmenge beträgt 1 Aktie, diese entspricht 1 Gans oder 1 Pute
  • Die Aktie ist eine Stückaktie, das Gewicht variiert: Wermsdorfer Weidegans ca. 4-6 kg, Mecklenburger Bio Waldlandpute ca. 3-4 kg und ca. 4-5,5 kg (hier stehen 2 Grammaturen zu Ihrer Wahl)
  • Die Wermsdorfer Weidegans wird zu Sankt Martin und zu Weihnachten ausgeliefert
  • Die Mecklenburger Bio Waldlandpute wird nur zur Weihnachten ausgeliefert
     

Und so funktioniert's

Die Anmeldung zur Aktie erfolgt digital über ein Formular und gilt für alle Kunden. Bei der Anmeldung muss der Zeitraum der Lieferung ausgewählt werden: Wermsdorfer Weidegans zum 11.11.2022 und/oder zu Weihnachten, die Waldlandpute nur zu Weihnachten.

Den genauen Liefertag legen wir mit Ihnen ganz kundenindividuell an.
 

Marketing-Materialien für Aktionär:innen

Damit Sie die Aktion gut in Ihrem (Betriebs-)Restaurant bewerben  können, stellen wir Ihnen gerne ein umfangreiches Marketing-Paket zur Verfügung. Dieses beinhaltet:

  • Poster mit verschiedenen Motiven
  • Booklet zur Erläuterung digital/analog
  • Tischaufsteller zur Kommunikation
  • Aktie inkl. Rahmen im hochwertigen Druck
  • Social Media Pakete mit Bildern/Textideen
  • Gänse-Pass bei der Auslieferung
  • und noch ein, zwei Überraschungen mehr...

Jetzt Aktion:in werden

Sie sind Selgros-Kunde?


Dann nutzen Sie bitte diesen Link, um sich als Aktionär:in anzumelden:

Anmeldung Selgros-Kund:in

Sie sind Transgourmet-Kunde?


Dann nutzen Sie bitte diesen Link, um sich als Aktionär:in anzumelden:

Anmeldung Transgourmet-Kund:in

Sie sind noch kein Kunde? Worauf warten Sie dann noch? Sprechen Sie uns an, wir erzählen Ihnen gern alle Details und wie Sie ausgewählter Geflügel-Aktionär werden.