Vegetarische und vegane Ernährung sind längst mehr als nur ein Trend. Immer mehr Menschen suchen nach Alternativen für Fleisch, Fisch, Milch und Co. – für die Gesundheit, die Umwelt und für mehr Tierwohl.

Pflanzliche Produktkreationen halten deshalb weiter Einzug in Supermarktregale und kreative Gerichte aus Hülsenfrüchten und Gemüse sind gefragter denn je. Doch wie steht es um die Nachfrage nach rein pflanzlichen Gerichten in der Gemeinschaftsverpflegung? Sind Vegan & Veggie auch in der Großküche das neue Erfolgsrezept?


Die Veranstaltung fand erstmalig vom 8. bis 10. Juni 2021 statt und bot neben spannenden Infos vor allem Austauschmöglichkeiten und Inspiration. In der Kochwerkstatt stellten sich Profiköche gemeinsam an den Herd und kreierten verschiedene Gerichte zu den Themen „Plant Based Basics“, „Healthy Hedonism“ und „Heftig Deftig“.

 

Christoph Burkhardt

Culinary Manager
EUREST DEUTSCHLAND GmbH

 

Lutz Fohgrub

Leiter Gastronomie
Immanuel Dienstleistungen

 

Marketa Schellenberg

ProVeg Schulungsköchin
Essbares (https://www.essbares.com)

 

Michael Söllner

Mensaleiter
Studentenwerk Erlangen-Nürnberg

 

Serkan Tunca

ProVeg Schulungskoch
Bavarian Vegan Headchef (https://serkan-tunca.de)

Pflanzenbasierte Produkte und Rezepte, die speziell auf die Bedürfnisse der Großküche zugeschnitten sind, werden hier bei Kitchen Plan(t) direkt erlebbar. Außerdem sprechen Praktiker aus den Bereichen Business, Education und Care in Video-Talks über Erfahrungen, Erfolge und Herausforderungen von pflanzlicher Ernährung in der Großküche. Hersteller und Händler präsentieren zudem pflanzliche Alternativprodukte zu Fisch, Fleisch, Milch und Co.