Startseite Marktberichte Aktuelle Lage im Gemüsemarkt

Aktuelle Lage im Gemüsemarkt

17.11.2023
2 Minuten Lesezeit
Bericht drucken
Obst & Gemüse

Der Fokus der deutschen Gemüseproduktion verlagert sich allmählich auf Spanien, Italien und Frankreich, da die heimische Produktion langsam ausläuft. 

Spanisches Gemüse bietet generell eine gute Qualität und Verfügbarkeit, wobei bei Tomaten die Mengen begrenzt sind. Mit dem Rückgang der Temperaturen wird bei Salaten und Kohlgemüse eine Verbesserung der Qualität erwartet. 

Allerdings hat die Himbeerernte aus Spanien aufgrund der starken Regenfälle in den Erzeugungsgebieten stark gelitten. 

Wir möchten Ihnen bei der Suche nach passenden Produkten helfen, um auf die Entwicklungen am Markt zu reagieren.
Wenn Sie eingeloggt sind, zeigen wir Ihnen daher einige Beispiele, die für Sie interessant sein könnten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Vorschläge nicht verbindlich sind.
Ist für Sie nichts passendes dabei? Dann stöbern Sie gerne selbst nach Alternativen in unserem Shop oder fragen Sie Ihren persönlichen Fachberater.
Andere Marktberichte, die Sie interessieren könnten
Auf dem Bild sind verschiedene Obst- und Gemüsesorten angeordnet.

Preisstabilität bei Spargel, Erdbeeren werden teurer

Obst & Gemüse 21.05.2024
Die Preise für Erdbeeren aus deutscher Produktion steigen.
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Rohwarensituation bei Sultaninen weiterhin angespannt

Gemüse frisch 15.04.2024
In der Türkei steigen die Preise für Sultaninen weiter.
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Deutsche Spargelzeit gestartet, die spanische Gemüsesaison endet

Gemüse frisch 15.04.2024
Die deutsche Ernte hat in der Pfalz begonnen
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Begrenzte Verfügbarkeit bei Beeren und Gemüse

Gemüse frisch 20.02.2024
Zitrusfrüchte im Wandel
Mehr erfahren