Startseite Marktberichte Frühlingswetter beschert erstes Gemüse aus Nordeuropa

Frühlingswetter beschert erstes Gemüse aus Nordeuropa

04.04.2023
2 Minuten Lesezeit
Bericht drucken
Gemüse

Der Frühling ist im Anmarsch und langsam startet die Saison für heimische Gemüsesorten. 

Das Angebot an Lauchzwiebeln und Radieschen haben wir bereits auf deutsche Ware umgestellt. Ab der KW 14 folgen die ersten bunten Salate (Lollo Rosso, Lollo Bionda und Mix Salat). Aktuell gibt es zudem bereits die ersten Mengen an deutschem Spargel, die Nachfrage ist jedoch noch sehr gering. 

Paprika aus den Ursprungsländern Niederlande und Belgien werden wir voraussichtlich in der KW 15-16 auf deutsche Ware umstellen. Strauchtomaten, Cherrytomaten und Fleischtomaten sind bereits in kleinen Mengen verfügbar, ab KW 15-16 werden auch die ersten runden Tomaten erwartet. 

Die ersten spanischen Metzgerzwiebel-Exporteure haben ihre Vorräte bereits verkauft, die Kühlhäuser sind leer. Viele werden bis zum Start der neuen Ernte, die Ende April erwartet wird, Ware aus Chile und Neuseeland beziehen. 

Die Logistik verläuft aktuell verhältnismäßig problemlos sowohl auf dem europäischen Markt als auch im weltweiten Handel. Durch die anstehenden Osterfeiertage kann sich dies jedoch wieder etwas verändern. 

Die Beschaffung von Gemüse aus Spanien und Italien beruhigt sich langsam wieder. Durch das schlechte Wetter der letzten Wochen, besteht weiterhin das Problem von eingeschränkter Warenverfügbarkeit. Durch die Beschaffung aus Nordeuropa können wir diese Fehlmengen jedoch auffangen. 

Wir möchten Ihnen bei der Suche nach passenden Produkten helfen, um auf die Entwicklungen am Markt zu reagieren.
Wenn Sie eingeloggt sind, zeigen wir Ihnen daher einige Beispiele, die für Sie interessant sein könnten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Vorschläge nicht verbindlich sind.
Ist für Sie nichts passendes dabei? Dann stöbern Sie gerne selbst nach Alternativen in unserem Shop oder fragen Sie Ihren persönlichen Fachberater.
Andere Marktberichte, die Sie interessieren könnten
Obst & Gemüse

Begrenzte Verfügbarkeit bei Beeren und Gemüse

Gemüse frisch 20.02.2024
Zitrusfrüchte im Wandel
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Aktuelle Herausforderungen in der Obst- und Gemüseversorgung: Anhaltende Knappheiten und Qualitätsprobleme

Gemüse frisch 13.02.2024
Die Situation auf dem Markt bleibt anspruchsvoll, insbesondere im Bereich Blumenkohl, wo Versorgungsprobleme bis Anfang 2024 prognostiziert werden.
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Einfluss auf Produktion aufgrund des Wintereinbruchs in Südeuropa

Gemüse frisch 12.12.2023
In Italien wird nach dem Regen nun Wind, Schnee und vor allem eine starke Senkung der Temperaturen erwartet.
Mehr erfahren
Obst & Gemüse

Aktuelle Lage im Gemüsemarkt

Gemüse frisch 17.11.2023
Der Fokus der deutschen Gemüseproduktion verlagert sich allmählich auf Spanien, Italien und Frankreich, da die heimische Produktion langsam ausläuft. 
Mehr erfahren