Startseite Marktberichte Gute Prognosen für Pangasius aus Vietnam

Gute Prognosen für Pangasius aus Vietnam

17.04.2023
2 Minuten Lesezeit
Bericht drucken
Marktbericht Fisch

Inflation und hohe Lebensmittelpreise bescheren dem vergleichsweise preiswerten Pangasius Aufwind. 

Laut Fish Information & Services (FIS), steig die Nachfrage nach dem vor allem im Mekong-Delta von Vietnam gezüchteten Fisch im letzten Jahr teilweise zweistellig. Im Jahr 2022 wurden mit 1,5 Mio. t gut 14 % mehr geerntet als im Vorjahr. Hohe Preise und staatliche Unterstützung motivieren die Züchter, Bestände nun zusätzlich zu erhöhen. 

Obwohl aus zentralen Märkten wie China und den USA derzeit eine hohe Nachfrage besteht, sind die Preise in den letzten Monaten gesunken. Jedoch liegen sie mit etwa 1,12€/kg ab Farm und rund 2,84€/kg im Export nach Europa höher als noch zu Jahresbeginn 2022. 

Wir möchten Ihnen bei der Suche nach passenden Produkten helfen, um auf die Entwicklungen am Markt zu reagieren.
Wenn Sie eingeloggt sind, zeigen wir Ihnen daher einige Beispiele, die für Sie interessant sein könnten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Vorschläge nicht verbindlich sind.
Ist für Sie nichts passendes dabei? Dann stöbern Sie gerne selbst nach Alternativen in unserem Shop oder fragen Sie Ihren persönlichen Fachberater.
Andere Marktberichte, die Sie interessieren könnten
Marktbericht Fisch

Fangquoten für Island-Lachs und -Rotbarsch drastisch gesunken

Fisch & Seafood 13.07.2023
Die Fischerei von Seelachs auf Island läuft seit geraumer Zeit schlecht, da der Fisch kaum aufzufinden ist.
Mehr erfahren
Marktbericht Fisch

Norwegens Zuchtlachspreise fallen stark

Fisch & Seafood 17.04.2023
Der Markt für norwegischen Zuchtlachs schwächte zuletzt vor der traditionell starken Nachfragephase zu Ostern ab.
Mehr erfahren
Marktbericht Aale

Schonzeit für Aale beginnt im Herbst

Fisch & Seafood 14.04.2023
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat in Absprache mit den Küstenländern eine Schonzeit für Aale festgelegt. 
Mehr erfahren
Marktbericht Fisch

Skandinavischer Fischmarkt vor Veränderungen

Fisch & Seafood 14.04.2023
Die Regierung der Färöer-Inseln plant, die aktuelle Steuer auf Lachs von derzeit 4,5 % auf bis zu 20 % anzuheben. Stimmt das Parlament der Inseln zu, tritt die neue Steuer zum 1. August 2023 in Kraft. 
Mehr erfahren